Jorge Gill wakeboarding behind a Ferrari F50

Jorge Gill. Ein Name, der momentan mehr mit Ferrari in Verbindung gebracht wird als mit seiner Leidenschaft, dem Wakeboarding. Grund dafür ist dieser wohl sehr spontan entstandene Clip, der den jungen Briten auf dem Brett von einem Ferrari F50 über einen Kanal einer englischen Kleinstadt gezogen zeigt.

Der 18jährige hat Humor, denn die Aktion wirkt authentisch und vor allem eines: spaßig! Das einzige was wir dir nicht verübeln, du unreifes Kind, ist nämlich der Sprung im nassen Wetsuit in den Innenraum des grell-gelben Sammlerstücks samt Brett.

Related Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen