A Fuego Maximo: „heiße“ Kochshow mit nackter Argentinierin auf YouTube

A Fuego Maximo: „heiße“ Kochshow mit nackter Argentinierin auf YouTube

„A Fuego Maximo“ ist nicht nur die heißeste Kochshow auf YouTube, sondern bedeutet wortwörtlich aus dem Spanischen übersetzt „auf größter Flamme“. Kein Wunder, denn die hübsche Moderatorin Jenn bereitet einfache und gesunde Speisen lediglich im knappen Höschen zu. Die Zielgruppe ist klar. Ihr müsst auf diesen Artikel klicken, es ist alles genauso gedacht ;).

Frauen gehören an den Herd

Ich predige immer Männer müssen einfach auch am Herd eine gute Figur machen – das ist nicht nur attraktiv in den Augen von Frauen, sondern auch extrem hilfreich, denn Steaks, medium rare, schmecken eben am Besten selbst zubereitet. Damit könnt ihr euren Blutdruck auch niedrig halte, sollte im Restaurant aus blutig eine Ledersohle werden. Allerdings bezweifele ich stark, dass die gut aussehende Jenn Männer dazu bewegen wird tatsächlich den Kochlöffel zu schwingen, wie sie ihre Absichten gegenüber der DailyMail erläutert. Man(n) wird es sich mit einem eiskalten Bier auf der Couch gemütlich machen und die Show genießen. Die Argentinierin bestätigt leider nur das Schubladendenken aus alten Jahrzehnten: Frauen würde hinter den Herd gehören. Doch wer will schon diesen Anblick missen?

Die Kochshow ist allerdings so heiß und „jugendgefährdend“, dass Google den YouTube-Kanal sperren musste. Zum Glück sind einige Videos noch vorhanden!

Verwandte Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen