mancve logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Fake MTV-Filmcrew taucht bei Spring Break-Parties auf: Fremdschämen pur

Alte, defekte VHS-Videokamera, ein Boomstick mit Staubwedel als Mikrofon und vier verdammt gut gelaunte junge Männer? Die Fake MTV-Filmcrew ist geboren und hat eine Mission vor Augen: die 95 % der Jugendlichen, die alles dafür geben berühmt zu werden oder um in’s Fernsehen zu kommen, genau dies tun zu lassen – schließlich ist der Spring Break doch perfekt dafür, oder nicht?

Die YouTuber nennen sich Team Splash und planen für den Sommer eine ganze Doku-Reihe nach diesem Vorbild namens Splashin‘ USA – was den Cringe-Faktor auf eine ganz neue Stufe stellen soll.

Friends posed as a fake MTV Spring Break film crew in Lake Havasu. None of the equipment worked (i.e. large antique VHS news camera, boom stick with a duster). We had a lawyer in the crew draft up fake paperwork, permit, and name collection forms. We interviewed co-eds, asked them silly questions and had them compete in various contests (i.e. twister, trivia, etc). We collected information, content, and sponsored after-parties. All the time, we had a real film crew filming in 3rd person in the distance with the MC mic’d up.

This video is the highlight reel, and will serve as the tip of the iceberg to come. Splash has numerous projects planned for the summer/fall. The projects center on live events, sports teams, and contests. The mission is to method act in a real-life setting, develop a narrative, expose the exposed, get a laugh, and maybe find love.

Was ist nur verkehrt mit unserer Gesellschaft? Das Hollywoodattitüde schwappt langsam in alle erdenkliche Teile der Welt. Jeder will berühmt werden und nimmt dafür so gut wie alles in Kauf. Kein Respekt mehr vor sich selbst, eine nicht existente Grenze zwischen Öffentlichkeit und Privatsphäre und viele lachende Konsumenten, die selbst nicht anders gehandelt hätten und die zynische Dokumentation als Reality-TV auffassen.

team-splash

Dagegen gibt es nur einen schwindend geringen Prozentsatz, der die traurige Realität darin sieht, doch das Lachen ist nicht mehr vom Weinen zu unterscheiden. Wir graben uns selbst ein Grab mit dem gnadenlosen Durchbrechen der Privatsphäre, denn die jüngeren Generationen kennen dieses Wort schon fast gar nicht mehr, wenn Mami und Papi Bilder der Kinder schamlos im Minutentakt bei Facebook posten.

Es ist eine geniale Dokumentation, die schonungslos die Mediengeilheit der Bevölkerung ausnutzt. Lehnt euch entspannt zurück, denn ihr seid zum Glück die Konsumenten 😀

No Comments Yet.

Kommentar verfassen