The Force Academy unterrichtet Star Wars-Fans im Lichtschwertkampf und verkauft die hochwertigen Waffen

The Force Academy unterrichtet Star Wars-Fans im Lichtschwertkampf und verkauft die hochwertigen Waffen

Ich hielt es erst für ein CGI-Video eines Fanprojekts ehe ich über die offizielle Seite der „The Force Academy“ stieß. Sich mit „Lichtschwertern“ rasend schnell duellierende Star Wars-Enthusiasten, die zweifelsohne die Kampfchoreographien in den Filmen zum Teil amateurhaft aussehen lassen. Dabei ist die „The Force Academy“ kein Hirngespinst sondern eine echte Einrichtung um den Kampf mit den (Laser)Schwertern zu trainieren, was sogar mit der Anwendung in Notwehrsituation beworben wird, schließlich bleibt ein Schwertkampf ein Schwertkampf egal in welcher Farbe dieses leuchtet. Vergisst die Yoga-Gruppe jeden Donnerstagabend, es ist doch gleich viel cooler Leuchtspuren in der kompletten Dunkelheit des Stadtstaats hinter sich bei dem ausführen neu erlernter Moves herzuziehen.

In’s Leben gerufen wurde diese Akademie von einem Laserschwert-Hersteller, welcher als „The Saber Authority“ auftritt und mit hochwertigen Produkten bereits viel Aufsehen innerhalb der Community erlangt hat. Der Clou hieran: mit den Schwertern und der Polykarbonat-Röhre lässt sich kämpfen! Authentische Soundeffekte, 10 Farben, der Griff ist aus T6061-Aluminium aus der Luftfahrt gefertigt und 3400 mA-Akku sind die Hauptfeatures der Schwerter.

Wer sich für die Produkte interessiert oder gar sogar die Academy findet hier alle nötigen Informationen. Beachtet allerdings, dass der Unternehmenssitz und die Location in Singapur sind. Nach dem Anschauen des Videos ist es eh zu spät, spätestens dann werdet ihr euch eines der Lichtschwerter bestellen.

Foto: The Saber Authority

Leave a Comment

Kommentar verfassen