Lewis Hamilton x MV Agusta Dragster RR LH44 Superbike

Die limitierte Kleinserie der MV Agusta Brutale Dragster, entworfen durch den mehrfachen Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton, ist ein Kaufzwang! Wer hätte gedacht, dass der Champ ein dermaßen geiles Bikedesign inspiriert.

Das auf MV Agusta Custom Dragster RR LH44 getaufte Motorrad wurde über Monate im Castiglioni Research Center zusammen mit dem furchtlosen Engländer mit sorgfältig durchdachten Details entworfen, die seinen aggressiven Fahrstil widerspiegeln. Dementsprechend kommt vor allem eine starke rot-schwarz Farbkombination mit einigen weißen Elementen zum tragen – Signalfarben für Gefahr, Nervenkitzel, Adrenalin und das Böse. Die MV Agusta Dragster RR sieht schon im Stand beeindruckend aus.

Leistungsmerkmale

Die wichtigsten Features der MV Agusta Brutale 800 Dragster RR LH 44 im Detail:

  • Dreizylinder-Reihenmotor, 798 cm³
  • Bohrung 79,0 mm, Hub 54,3 mm
  • Höchstleistung 140 PS (EU) (103 kW) bei 13.100 U/min
  • Maximales Drehmoment 86 Nm bei 10.100 U/min
  • Drehzahlbegrenzer bei 13.200 U/min
  • Trockengewicht 168 kg
  • Leistungsgewicht 1,19 kg/PS
  • Bereifung Pirelli DIABLO Rosso II 120/70 – ZR 17 (vorn) und 200/50 – ZR 17 (hinten)

MV Agusta Brutale Dragster RR Lewis Hamilton 44 Limited Edition Tank

Bis Ende der Woche wird das Superbike noch auf EICMA ausgestellt, wer sich allerdings auf den Sattel schwingen will, sollte schnell sein, immerhin verkaufen die MVA-Händler weltweit lediglich 244 Stück der MV Agusta Brutale Dragster RR LH44! Das Preisschild dürfte vor allem Sammler auf den Plan rufen. Gerade einmal 24.144 € kostet die italienische Rennsemmel.

Weitere Informationen zum Bike findet ihr hier.

Verwandte Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen