Secret Solstice: Das EDM-Festvial IN einem isländischen Gletscher

Musicfestivals gibt es im Moment wie Sand am Meer. Die Promoter versuchen immer wieder neue Ideen und abgefahrene Locations zu etablieren, vor allem im derzeitigen Hoch von EDM. Wie schafft man es also ein ausverkauftes Event nach dem nächsten zu realisieren? Man lässt die verdammte Party in einem Gletscher steigen! Secret Solstice hat bereits letzten Juni ein Event in Island abgehalten und legt nun erneut auf!

Langjökull schimpft sich das Gletscher-Wunderland, welches gleichzeitig der zweitgrößte Gletscher Europas ist – eine Location, die man so schnell nicht wieder besuchen kann, denn selbst die Anreise ist ein eigenes Abenteuer, wer hier noch den gängigen Fundus an Partydrogen konsumiert wird den Trip von Reykjavík bis hin zu einem ehemaligen NASA-Stützpunkt, von dem aus man mit einem Raketen-Transporter bis hoch in den Gletscher gefahren wird, garantiert einmalig in Erinnerung behalten.

Dabei sind die Early Bird-Tickets bereits für 120 $ zu haben, doch man sollte schnell sein, denn schließlich werden pro Festivalnacht lediglich 100 Tickets verkauft. Das noch frühzeitige Lineup findet ihr hier.

Fotos: Secret Solstice

Verwandte Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen