mancve logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Lexus LC 500 auf der Detroit Auto Show präsentiert: Konzeptfahrzeug wird nahezu 1:1 in Serie gehen

Die Brand Evangelisten standen noch vor drei Jahren mit offenem Mund vor dem Lexus LF-LC Konzeptfahrzeug. Die schier futuristisch wirkenden Proportionen, welche das revolutionäre Design aufwies, machten den 2+2 Sitzer bereits dort zum Publikumsmagneten und sollten Lexus fortschrittliches Design derart prägen wie es sich andere Autohersteller nur hätte erträumen können. Denn diese Woche trat Akio Toyoda voller Zuversicht und Stolz vor die Medienvertreter auf der Detroit Motor Show um den Lexus LC 500 vorzustellen – das Fahrzeug in nahezu 1:1 Umsetzung, welches man für eine Risiko-Studie hielt, der niemals eine Chance gegeben wird. Nicht weil die Technologie dafür nicht ausgereift wäre, sondern weil man nicht wagt nach den Sternen zu greifen. Der Chief Branding Officer und Master Driver für Lexus hat aber diesen mutigen Schritt mit dem Announcement bestätigt.

Lexus-LC-500-Interieur

Ein 5,0 L V8-Sauger treibt die Tachonadel des Lexus LC 500 Coupés in gerade einmal 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Leichtbauaggregat, das auch im RC F und GS F verbaut ist, besticht dadurch bei allen Performancedrivern und Soundfetischisten durch die lineare Leistungsentfaltung ohne zwischengeschaltete Turbos. Eine hochmoderne 10-Gang-Automatik geht dabei mit den 473 PS, respektive 527 Nm Drehmoment, für die Hinterräder um. Komfort und Sportlichkeit sind generell immer mit einem Kompromiss verbunden, deshalb hat die Toyota Tochter auch das dreifache der üblichen Entwicklungszeit in den Aufbau des Fahrwerks gesteckt, welches gleichzeitig als globale Plattform für zukünftige Modelle gilt.

Lexus-LC-500-Heck

Meine Synapsen drehen durch wenn man den extrem niedrigen Stand des Fahrzeugs betrachtet. Der realisierte Diabolo Kühlergrill mit den zackig umschlossenen Scheinwerfern ist mir wirklich ein Dorn im Auge, denn ich weiß bei bestem Willen nicht wie hier das Kraftfahrtamt bzw. der TÜV eine Zulassung gewähren kann, aber sei’s drum, I f**kin‘ like it! Dazu das Carbondach und die kraftvolle ausufernde Karroserie – ein Traum!

„Der LC 500 ist sowohl für Lexus als auch für mich persönlich ein Meilenstein. Vor einigen Jahren haben wir uns dazu entschlossen, die Marke Lexus mit emotionaleren und markanteren Produkten zu charakterisieren und für die Zukunft zu rüsten. Gleichzeitig ist dieses athletische Coupé-Flaggschiff mit seinen Proportionen, Design und
Performance ein Statement in Punkto zukünftige Marken Ausrichtung und wie wir die Attraktivität von Lexus weltweit steigern werden.“ – Akio Toyoda

Fotos: Lexus

4 Responses

Kommentar verfassen