SMART ROPE: Das Springseil, welches Trainingsinformationen in die Luft projiziert

SMART ROPE: Das Springseil, welches Trainingsinformationen in die Luft projiziert

Die Südkoreaner sind für ihren fortschrittlichen Approach im Bezug auf Architektur, Design und Technik weltweit bekannt, so wundert es wenig, dass Tangram, eine mehrfach ausgezeichnete Design Agency mit Büros in New Jersey und Seoul, die Weiterentwicklung des klassischen Springseils wortwörtlich aus dem Handgelenk schüttelt: das SMART ROPE – das Springseil wurde neu erfunden.

Auf Kickstarter wurde das Projekt mit satten 193.376 $ Finanzierungssumme zu einem heiß erwarteten Fitnessprodukt. Was macht Smart Rope so besonders? Zu erst einmal ist es das elegante Design mit den hochwertigen Aluminiumgriffen und dem reibungslos gelagerten Seil. Genau dieses Seil ist mit einigen LEDs bestückt, die selbst bei Tageslicht mit einer extrem starke Leuchtkraft überzeugen und gewisse Trainingsinformationen bzw. Fitnessdaten vor den Springenden wie eine Art Hologramm projizieren. „Double Unders“ here we go!

App + Community für mehr Motivation

Ich muss zugeben, ich habe bislang das Seilspringen als Cardio-Workout bzw. HIIT-Variante vernachlässigt, doch mit dem Smart Rope wird sich dies ändern! Denn das Seil wird direkt mit einer eigens entwickelten App geliefert, welches sogar über das typische Kalorienzählen weit hinaus geht. So lassen sich bspw. auch Intervalltrainings definieren, Awards fungieren als Belohnungssystem und eine Community fordert zu Challenges auf!

Darüber hinaus kann das Seil als sich noch in verschiedenen Farben individualisiert werden. Mehr Informationen gibt es hier.

Foto: Tangram

Verwandte Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen