Profi-Trial-Biker Fabio Wibmer erkundet mit seinem Zweirad die neue AIDAprima

Profi-Trial-Biker Fabio Wibmer erkundet mit seinem Zweirad die neue AIDAprima

ADVERTORIAL. Mit der AIDAprima erschließt die US-amerikanischen Rederei Carnival Corporation & plc, die auf Kreuzfahrten spezialisiert ist, die Hyperion-Klasse – eine komplett neuen Typ Kreuzfahrtschiff, welcher über 300 m in der Länge misst und über gigantische 18 Decks verfügt. Charakteristisch für diese Klasse ist der fast senkrechte Vordersteven. In einem neuen Imagefilm stellt der Bike-Trial-Profi Fabio Wibmer den neuen Luxusdampfer vor.

Der 20-jährige Österreicher ist einer der vier Akteuren der „Danny Macaskill’s Drop and Roll Tour“. Den Ziehvater der Show haben wir bereits hier ausgiebig vorgestellt, wie er über den Dächern von Gran Canaria zum Strand rast! Da darf Fabio nicht fehlen, der mit seinen Skills und waghalsigen Stunts bereits zahlreiche europäische Städte unsicher gemacht hat.

Getreu dem Motto „AIDIprima is my playground“ darf sich der junge Athlet auf dem erst kürzlich getauften Schiff (Mai 2016) austoben. Das coole daran sind natürlich die Einblicke hinter die Kulissen eines solchen gigantischen Kreuzfahrtschiffs, die man als normaler Passagier in der Art niemals zu Gesicht bekommt.

Übrigens wurde das Schiff von Mitsubishi Heavy Industries und deren Partnern erbaut. Durch Verzögerungen musste die Auslieferung um gut ein Jahr verschoben werden, wodurch die Jungfernfahrt komplett auf Eis gelegt wurde. Doch Fabio holt hiermit die etwas besondere Erstlingsfahrt nach! Die Baukosten betrugen alleine 645 Millionen USD. Der Heimathafen ist Genua, somit fährt das Schiff auch unter italienischer Flagge als der Eigner die Costa Crociere ist.

In Zusammenarbeit mit AIDA.

Related Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen