mancve logo
Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4288"]

Braun Series 3: Es gibt viele Möglichkeiten, zum Mann zu werden.

Veröffentlicht am

ADVERTORIAL. Kennt ihr das noch? Bei mir war es so um das 13. Lebensjahr herum – das erste Barthaar sprießt am Kinn. Was ein peinlicher Anblick über den man nur lachen kann, doch für den Jungen ist es die Verwandlung zum Mann. Man(n) ist stolz darauf, auch wenn man das sicher heute anders sieht. Aus dem einzigen Haar wird schließlich so etwas wie ein lokaler Herd der Transformation, das sog. Fläumchen entsteht. Noch immer purer Stolz im Gesicht mit einem breiten Grinsen, welches eventuell noch die Zahnspange präsentiert, eher nicht so stolz und selbstbewusst.

Irgendwann realisiert der Mann werdende, pickelübersäte Knabe dann aber doch den wirren Anblick. Aus Scham wird Verzweiflung, aus Verzweiflung wird der Vater gefragt. Nun ist es Zeit über seinen eigenen Schatten zu wachsen und das Gewächs zu trimmen – ihm den gar auszumachen. Eine Heldentat, so wird es sich anfühlen. Das verspricht zwar nicht der Papa, aber der wird euch Schritt für Schritt erklären wie man sich richtig rasiert. Was er nicht sagen wird, dass die erste Narbe ganz schnell in der Halsregion oder am Kinn folgen wird und auch nicht, dass man Rasierschaum X bevorzugen sollte, denn der gibt bei Hauttyp X weniger Irritationen. Das sind Erfahrungen die man machen muss. Pardon, musste. Denn mit den modernen Maschinenrasierern wie dem Braun Series 3 gehören solche Kampfspuren der Vergangenheit an.

Braun veranschaulicht diese große Herausforderung in einem superlustigen Spot, der meine Erfahrungen und das dazugehörige Gefühl der ersten Rasur genauso veranschaulicht. Getreu dem Motto „Es gibt viele Möglichkeiten, zum Mann zu werden.“ begleitet der Clip einen Jungen, der alles daran gibt endlich als Mann angesehen zu werden – dabei versucht er sich an verschiedenen Herausforderungen, doch die meiste Unterstützung findet er natürlich Zuhause.

In Zusammenarbeit mit Braun.

Noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen