Shell V-Power SmartDeal: Sportwagenbesitzer können beim Tanken kräftig sparen

Shell V-Power SmartDeal: Sportwagenbesitzer können beim Tanken kräftig sparen

ADVERTORIAL. Der Shell V-Power SmartDeal – endlich mal ein genialer Einfall des Mineralölriesen Shell, der jedem Sportwagenbesitzer gefallen dürfte! Fortan könnt ihr mit eurer Shell ClubSmart Karte, die ihr euch kostenfrei an jeder Shell-Tankstelle besorgen könnt, nämlich bares Geld sparen und Shell V-Power zum regulären Preis von Super-Benzin tanken. Analog gilt dies auch für den V-Power Diesel-Kraftstoff, der dann zum Dieselpreis pro Liter verkauft wird.

Wie das funktioniert? Ihr loggt euch einfach online bei Shell im Mitgliederportal ein und bucht den Shell V-Power SmartDeal. Monatlich wird dabei  eine Pauschale in Höhe von 9,99 € fällig. Das Jahresabo kostet hingegen nur 99 €! Wer wie ich sein Fahrzeug häufiger an der Leistungsgrenze fährt, sprich mit hoher Drehzahl unterwegs ist, sollte alleine wegen der Klopffestigkeit entsprechend Super Plus oder höher (je nach Herstellerangabe) als Kraftstoff bevorzugen. Interessant ist dies vor allem für Besitzer von getunten Fahrzeugen die u. a. mit einem sog. 102 Oktan-Mapping oder einer 102er Oktan-Abstimmung unterwegs sind. Hier ist generell der Premiumkraftstoff erforderlich um die komplette Leistung abrufen zu können. Shell verkauft mit V-Power für Benziner einen Krafstoff, der mindestens 100 Oktan aufweist – i. d. R. aber ohnehin mehr. Also kein Grund zu sorgen – es muss nicht immer Aral sein, vor allem wenn nun der Shell V-Power SmartDeal in den Sommermonaten alleine für mich deutlich Einsparpotenzial bietet. Zugegeben, ich bin Stammkunde bei den blauen, aber diese Option könnte den Unterhalt des BMW 1er M deutlich senken.

Weitere Informationen findet ihr direkt bei Shell.

In Zusammenarbeit mit Shell.

Related Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen