BMW Films: The Escape – Clive Owen macht „The Transporter“ wieder einmal Konkurrenz

BMW Films: The Escape – Clive Owen macht „The Transporter“ wieder einmal Konkurrenz

Erinnert ihr euch noch an die Kurzfilm-Serie „The Hire“ von BMW? Clive Owen und Madonna haben es 2001 so richtig Krachen lassen! Der nicht einmal zehnmütige Kurzfilm in bester Hollywoodmanier wurde vier Jahre bevor YouTube überhaupt das Licht der Welt erblickte als „online only“ angeboten. BMW war seiner Zeit voraus, leider wurde die „The Hire“-Serie erst innerhalb des nachfolgenden Jahrzehnts durch die Verbreitung von schnellem Internet wirklich populär, wodurch sie nicht nur unter eingefleischten Markenfans Kultstatus erlangte. Im selben Jahr wurde auch „The Transporter“ mit Jason Statham als Frank Martin gedreht. Das Genre „Verfolgungsjagden“ und Car-Movies erlebte einen neuen Höhepunkt, welchen das Fast & Furious-Franchise noch einmal mit dem wohl langatmigsten Erfolg in der Geschichte von Los Angeles Filmschmiede weiter durch die Decke schießen lies.

15 Jahre später greift Clive Owen als charismatischer „Driver“ wieder an’s Lenkrad. Diesmal in „The Escape“. Die Regie führt Neil Blomkamp, der u. a. für Elysium, District 9 und Chappie verantwortlich war. Jon Bernthal, Leit einer Sondereinheit, wird Owen als Antagonist auf Trab halten. Am Sonntag den 23. Oktober 2016, 12.00 Uhr CET wird „The Escape“ auf BMWFilms.com seine Premiere feiern. Welche Rolle Vera Farmiga („The Departed,“ „Up in the Air“) in dem Film spielt bleibt weiterhin offen, sicher ist, dass sie aber vom Driver chauffiert wird. Was wird „The Escape“ für ein Feuerwerk!

„Ich bin davon überzeugt, dass sich ‚Freude am Fahren‘ sehr gut mit derart emotionalen Stories vermitteln lässt, und wir damit den BMW Markenkern weiter stärken werden. Mit einer filmischen Umsetzung auf Hollywood-Niveau, hochkarätigen Schauspielern und einem Oscar-nominierten Regisseur sowie einer auf digitale Kommunikation zugeschnittenen Kampagne, setzten wir damals wie heute Maßstäbe im Content Marketing,“ erklärt Hildegard Wortmann, Leiterin Marke BMW. „Der neue Kurzfilm „The Escape“ ist eine Hommage an das 15-jährige Jubiläum von „The Hire“. Clive Owen war sofort Feuer und Flamme, als er von unseren Plänen gehört hat. Wir freuen uns sehr, dass Clive wieder mit an Bord ist, denn mit seinem Stil und seiner Coolness verkörpert er die Rolle perfekt.“

Die erste Staffel von The Hire wurde innerhalb von vier Monaten über elf Millionen Mal heruntergeladen – zu Zeiten des ISDN wohl gemerkt! Diese Spannung sich stundenlang auf einen Kurzfilm Gedulden zu müssen, der nicht nur ein paar Minuten läuft – könnt ihr euch das vorstellen oder habt es sogar selbst erlebt? Das schlimmste vor Zeiten der Downloadmanager war da nur noch der plötzliche Abbruchd es Downloads oder der Tod der Leitung…

Übrigens inspirierte „The Hire“ das Cannes International Advertising Festival 2003 eine neue Auszeichnung zu schaffen: den Titan Löwen, mit dem bahnbrechende, neue, kreative Ideen ausgezeichnet werden. 2011 wurde die Anreihung von Kurzfilmen von der The One Show zum „The Best of the Digital Decade“ gewählt. Seit 2003 ist „The Hire“ teil der Dauersammlung des „Museum of Modern Art“ (MOMA).

Related Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen