Smartphone-App „GO ASK DAD“ von Gillette zeigt wie besonders die Vater-Sohn-Beziehung ist | ANZEIGE

Smartphone-App „GO ASK DAD“ von Gillette zeigt wie besonders die Vater-Sohn-Beziehung ist | ANZEIGE

Gillette trifft mit ihrer Kampagne „GO ASK DAD“ den Nagel auf den Kopf! Kommunikation ist der Schlüssel zu allem, doch wer kann das heute überhaupt noch? Schaut euch doch einfach mal an wie viele Beziehungen daran zerbrechen, dass nicht miteinander bzw. sachlich geredet wird. Ganz ähnlich verhält es sich leider auch bei dem Draht zur Familie. Einer Studie zufolge suchen 84 % der männlichen Jugendlichen im Internet, in Foren oder bei Suchmaschinen nach Rat, anstatt ihren Vater direkt zu fragen.

Eine Smartphone-App „GO ASK DAD“ muss her

Wie aber macht man den Teenagern klar, dass der eigene Vater immer nur das Beste für seinen Sprössling möchte, am meisten Erfahrung hat und den Betroffenen fast immer mit am besten kennt? Man entwickelt eine Smartphone-App, die vorgaukelt über Voice-Recognition ähnlich wie Amazons Alexa komplexe Fragen und Sachverhalte zu erkennen. Dabei werden einige Söhne von Vätern als Versuchskaninchen auserkoren. Nach einigen eingänglichen Fragen, die lediglich dazu dienen, dass die Probanden keine Fährte wittern, wird diesen mitgeteilt, dass die App jetzt soweit kalibriert ist damit die Sprösse selbst z. T. persönliche Fragen stellen können. Was sie auch tuen – schließlich vertraut man heute ja ohnehin blind dem Internet und fragwürdigen Apps.

Kein Rat ersetzt den eines Vaters

Was alle Kinder aber nicht wissen: im Hintergrund werkelt keine ausgebuffte Stimmerkennung, eine künstliche Intelligenz und verschiedene Algorithmen. Die Siri-ähnliche Stimme ist eine reale, nämlich die des jeweiligen Vaters, der im angeschlossenen Technikraum sitzt und seinen Sohn mit Tränen in den Augen beobachtet, denn Gillette schafft es die Vater-Kind-Beziehung und die unglaublich seltenen Momente, in denen solch ein persönlicher Erfahrungsaustausch stattfindet, zu provozieren. Emotionen pur, da bleibt sogar mein Auge nicht trocken.

Gilette Go Ask Dad I burned the Eggs Omelette Rührei Tutorial Ratschlag Vatertag Frag deinen Vater Pfanne Eier

Ich habe selbst nicht die beste Beziehung zu meiner Familie. Aber eins habe ich mir durch die rührende Kampagne vorgenommen. Papa anzurufen und ihn erstmal was zu fragen. Schafft Erinnerungen, seht Familie als den einzig beständigen Rückzugsort und nutzt die Zeit und Chance, solange ihr sie habt!

Schön, dass Gillette auch hier wieder einmal kein Product-Placement betreibt oder direkt einen Güter bewirbt. In Eigenregie will ich euch aber auf Vatertag, den 25.05.2017 aufmerksam machen – ihr müsst nicht mit einem Rasierer um die Ecke kommen, ich bin ohnehin der Meinung euer Vater weiß, welche Klinge für ihn, seine Haut und Konturen die beste ist. Bevor ihr etwas Materielles schenkt, schenkt lieber Zeit!

In Zusammenarbeit mit Gillette.

Verwandte Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen