Ich liebe Foto-Projekte, die keine allzu gehaltvolle Message übermitteln. „In Extremis (Bodies with no regret)“ von Sandro Giordano könnte man höchstens als einen riesengroßen Warnhinweis verkaufen. Sich beim Sturz bitte abzurollen und nicht mit den Händen weiter die materiellen Lieblingsgüter zu umklammern. In seiner Serie inszeniert der Künstler mit Gespür für Details und dank einer großartigen Crew an Stilisten Menschen, welche in den verschiedensten Alltagssituation richtig tollpatschig hinfallen. Bei seinem schwarzen Humor bleibt kein Auge trocken!

sandro-giordano-in-extremis-06

instagram

Auf seinem instagram-Account lädt der Fotograf bereits seit einigen Jahren Bilder des Projekts hoch. Hier seht ihr eine Auswahl der neusten Werke.

Fotos: Sandro Giordano

Veröffentlicht von Stefan Maass

Founder of MANCVE. Publisher and Blogger at various labels. Lifestyle photographer, film maker and car maven. Fitness addict, espresso aficionado and design lover. Living in the fast lane. Sometimes more often than not inside a plane. Travel, eat, sleep, repeat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.