Free Climbing extrem: James Kingston klettert auf den Eiffelturm

James Kingston ist eine dieser Personen, deren Neugier größer ist als die Angst zu sterben. Deshalb dürfen sich Touristen des Eiffelturms nun auch auf eine komplett andere Sicht freuen, denn der bekannte Free-Climber hat sich einen Traum erfüllt und das Wahrzeichen Paris bei Nacht ohne jegliche Sicherung erklommen. „Free Climbing extrem: James Kingston klettert auf den Eiffelturm“ weiterlesen

Drei jähriger DJ Arch Jnr verblüfft Jury und gewinnt SA’s Got Talent

Wer sich als weltbekannter DJ ansieht oder sogar den Titel World’s Best DJ abgeräumt hat, der blickt meist auf eine harte Schule aus weit über 10 Jahre Erfahrung mit Turntables, MIDI-Geräten, einem feinen Gehör und der Vorstellungskraft für kommende Hits zurück. Jetzt räumt ein drei jähriger im Business auf: DJ Arch Jnr gewinnt mit einer „smoothen“ Performance South Africa’s Got Talent. Das Format welches dem deutschen Supertalent gleichzusetzen ist verhilft dem charismatischen Jungen zu 35.000 $ Preisgeld, welches von seinem Vater in einen Treuhandfond einfließt, um somit später sein Studium und einen höheren Lebensstandard zu ermöglichen. „Drei jähriger DJ Arch Jnr verblüfft Jury und gewinnt SA’s Got Talent“ weiterlesen

Emoji-Tastatur mit 120 Bildern von Emojiworks für Mac OS, iOS und Windows 10

Mit iOS 9.1 und dem Betriebssystem Mac OS X El Capitan 10.11.1 sind weit über 100 neue Emojis auf den Geräten verfügbar – mit der Tastatur von Emojiworks lassen diese sich noch schneller eingeben. „Emoji-Tastatur mit 120 Bildern von Emojiworks für Mac OS, iOS und Windows 10“ weiterlesen

Renault Megane R.S. 275 TCe Cup: nicht nur vermisst, neu verliebt!

Es war schon immer da, war immer fantastisch, doch manchmal ist es wie beim Quartett: Leistungsdaten auf Papier stechen nun mal die Konkurrenz aus. Laien und Profis können anhand von einem einfachen Vergleich von Werten eine Entscheidung darüber treffen ob das Fahrzeug denn nun ordentlich was unter der Haube hat und wie es sich gegen Mitbewerber schlägt. Worüber das schwarz auf weiß gedruckte allerdings nicht Auskunft geben kann ist der subjektive Fahrspaß. Es ist einfach so wie dein Stammgericht beim Nobelitaliener, du kommst immer wieder zurück und es wird nicht langweilig, denn jedes mal auf’s neue bist du von den einzelnen Charakterzügen und der Neuentdeckung von Aromen fasziniert. Genau so verhält es sich wenn du nach unzähligen Frontkratzern auf Anabolika wieder in den einzig gescheiten FWD-Sportler steigst. Hier passt einfach alles und es wurde mit dem Renault Megane R.S. 275 TCe Cup noch einiges mehr verbessert. „Renault Megane R.S. 275 TCe Cup: nicht nur vermisst, neu verliebt!“ weiterlesen

IKEA verwandelt Zeichnungen von Kinder in Kuscheltiere um Geld für Charities zu sammeln

IKEA macht Träume wahr! Aus der bildhaften Fantasie und dem kreativen Genie von Kindern wird Realität. Der schwedische Einrichtungsriese verwandelt zehn von Kinder gezeichnete Kreaturen zum Leben. „IKEA verwandelt Zeichnungen von Kinder in Kuscheltiere um Geld für Charities zu sammeln“ weiterlesen

Rick Ross veröffentlicht Remix von Adele’s „Hello“

Adele ist zurück und bricht bereits mit ihrer ersten Single „Hello“ sämtliche Rekorde. Die Auskopplung gehört zum neuen Albums 25, welches ab dem 20. November in den Läden stehen wird.

Rick Ross remixt „Hello“ von Adele

Es ließ nicht lange auf sich warten, bis der erste Remix richtig durch die Decke geht. Dass dies Rick Ross gelingt, hatte allerdings absolut niemand auf dem Schirm. Der MMG-Rapper Ross aka Ricky Rubio, der unter anderem dem Label Slip’N’Slide angehörte, hat seiner Kreativität freien Lauf gelassen und dem Nummer Eins-Hit sogar eine komplett neue Strophe spendiert, welche neben Adeles Stimme ertönt.

Wir reden hier von einem Masterpiece!

„Rick Ross veröffentlicht Remix von Adele’s „Hello““ weiterlesen

Masa Takayama kreiert im Sushi-Restaurant „Masa“ in Manhattan Meisterwerke

Sushi. Heute dreht sich alles um Reis und Fisch! Für mich ist diese Spezialität der japanischen Küche ein Heiligtum. Dass ich nicht der einzige bin, der diese Weltanschauung als einzige Realität akzeptiert, beweist der Channel EATER, welcher in einem unfassbar guten (leckeren) Special Amerikas erstes mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Sushi-Restaurant „Masa“ im Time Warner Center in Manhattan besucht hat. Masa Takayama ist der Mann hinter dem antiken Holztresen, der seit mehr als vierzig Jahren sein Handwerk ausübt. Dabei verwandelt er jede Zubereitung eines Nigiri mit äußerstem Feingefühl, handwerklichem Geschick und kreativem Zusammenspiel der einzelnen, hochwertigen Zutaten in eine regelrechte Zeremonie. Oh boy, wie gut sieht das denn alles aus?! „Masa Takayama kreiert im Sushi-Restaurant „Masa“ in Manhattan Meisterwerke“ weiterlesen

Bikini Shoot mit einem iPhone 6s: atemberaubende Bilder ohne teures Equipment

In diesem äußerst amüsanten YouTube-Video zeigt Fstoppers Co-Founder und ehemaliger Hochzeitsfotograf Lee Morris mit welch einfachen „Haushaltsmitteln“ man selbst ein waschechtes Bikini Shooting mit seinem Smartphone, in diesem Fall dem iPhone 6s, bewerkstelligen kann. Manchmal beneide ich Morris für seinen Job… „Bikini Shoot mit einem iPhone 6s: atemberaubende Bilder ohne teures Equipment“ weiterlesen

NFL x NBA Jersey Mashup by Brian Konnick & Ishaan Mishra for bleacherreport

Mashups sind nicht länger nur Teil der Musikszene oder den dazu gehörigen Videos, welche öfters die Woche z. B. bei Deluxe Music oder nicht enden wollend auf YouTube zu finden sind, sondern eben auch im Design– und Modebereich angekommen. Egal ob es um Trends aus verschiedenen Dekaden geht, Farbkombinationen oder wie in unserem Fall Schnitt und Sportart. Die extrem kreativen Grafikdesigner Brian Konnick und Ishaan Mishra haben im Auftrag von bleacherreport, einer Sport-News-Page, alle NBA-Franchises in einem NFL-Jersey-Set abgebildet. „NFL x NBA Jersey Mashup by Brian Konnick & Ishaan Mishra for bleacherreport“ weiterlesen

Rich McCor alias paperboyo erzählt mit Paper Cut-Outs eine eigene Story zu bekannten Wahrzeichen auf der Welt

Der Engländer Rich McCor wollte einfach mal seine Heimatstadt neu entdecken und kam auf die kreative Idee bekannte Wahrzeichen mit ausgeschnittenen Papiermotiven (Cut-Outs) ein wenig verspielt wirken zu lassen. Dazu begleitet ein kurzer Text mit interessanten Fakten das Bild, welches unmittelbar nach der Aufnahme auf instagram geladen, wird. Mittlerweile zählt der als paperboyo bekannte Künstler mehr als 21000 Anhänger auf instagram sein Eigen und auch der weltgrößte Verlag für Reise– und Sprachführer wurde auf den Briten aufmerksam. Seit geraumer Zeit reißt Rich nun quer durch die Welt um Sights in neuen Perspektiven zum Leben zu erwecken. „Rich McCor alias paperboyo erzählt mit Paper Cut-Outs eine eigene Story zu bekannten Wahrzeichen auf der Welt“ weiterlesen