Ford Mustang GT auf dem Bilster berg: Unleash the beast

102,14 € pro PS – der Ford Mustang GT macht nicht nur technisch einen Quantensprung nach vorne, die Ikone steht so günstig wie nie in den Showrooms. Der durchschnittliche Quadratmeter kostet in Düsseldorf dagegen 4.231,97 €. Mit eurer Eigentumswohnung könnt ihr allerdings keine Reifen-vernichtenden Burnouts machen! Warum der Ford Mustang GT die bessere Investition ist, erklären wir euch. Rational versteht sich, äh, ich meine radikal auf der Rennstrecke Bilster Berg!

Burnouts à la carte

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Burnout Line Lock Vorderachssperre Qualm Reifen Smoke

Bei der Europapremiere des Ford Mustang RTR habe ich zum ersten Mal in Europa ausgelebte amerikanische Kultur eingeatmet. Enthusiasten sind, wie auch wir, zum Teil über mehr als 3000 km angereist um Vaughn Gittin Jr. und die heiligen Hallen des Motorsportexperten Wengler in Luxemburg zu besuchen. Unzählige Shirts mit dem Aufdruck „Line Lock“ waren im Menschenmeer auszumachen. Hier wurde die Ankunft der sechsten Generation des Mustangs exakt so wie in den Südstaaten gefeiert: mit BBQ, Alkohol und Burnouts.

Line Lock – Vorderachssperre

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Start Ziel Gerade Drag Race Frontsplitter Fahrwerk Lichter Leuchten Kühlergrill Musclecar Ponycar

„Line lock“ wurde leider Gottes wie von den verkrampften deutschen Übersetzern von Top Gear mit dem Wort „Vorderachssperre“ transkribiert. Neben allen möglichen Trackapps (Beschleunigungssensor, Stopwatch, automatisierten Benchmarks für Bremsleistung und Beschleunigung) das wohl genialste Feature! Dabei kann die Vorderachse kinderleicht über Instruktionen auf dem Multifunktionsdisplay bewegungsunfähig gemacht werden. Dies erfolgt über das mechanische Feststellen der Sechs-Kolben-brembo-Sättel an den Pizzatellergroßen Bremsscheiben für exakt 15 Sekunden. Bei 530 Nm an der Hinterachse erleichtert dies das durchdrehen der Räder sobald die Kraft urplötzlich auf die Kardanwelle einwirkt. Die Frauen mit Gucci-Handtaschen würden diese Handlung mit dem Kommentar „Ihhh, das stinkt aber!“ kommentieren, wir kriegen dabei einen dermaßen gigantischen Ständer, der uns unser Glied nochmals größer vorkommen lässt.

Performance-Exzess

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Kotflügel Hood Motorhaube Onboard Dynamik Racing Geschwindigkeit

Foolproof! Wer das mit dem Burnout noch immer nicht verstanden hat, dem erklär ich’s gerne noch einmal kurz. Technische Spielereien braucht der Ford Mustang GT grundsätzlich nicht, aber damit klappt es deutlich einfacher. Ist so wie mit Google Maps gegenüber der Deutschland-Faltkarte aus Opas C-Klasse. Immerhin genügen die 5.0 Liter Hubraum um deine ganze Yorkshire Terrier-Familie zu schlucken. Mit Fell und Flexi-Leine. Ersten Gang einlegen, Kupplung durchtreten, die Drehzahl auf 7000 U/min halten und Kupplung springen lassen. Das was sich hinter dir in blau-grauem Rauch auflöst ist nur der Michelin UHP-Reifen. Was hast du an Leistungsüberschuss eigentlich nicht verstanden? Das Geld für neue Pneus hast du ja bereits beim Kaufpreis gegenüber anderen Modellen auf Seite gelegt.

Ford Mustang GT – Ponycar 2.0

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Mausefalle Steilstrecke Lurking Waiting Beast Dunkel Xenon

Ich gebe es wirklich nur ungerne zu, aber der Ford Mustang GT bietet exakt soviel technische Ausstattung, wie ihr eben benötigt, um das zu fördern, wofür er gebaut wurde. Um zu Fahren. Nicht mehr und nicht weniger. Rückfahrkamera sind bei 4,80 Meter Fahrzeuglänge ein Muss. Das Ford Navigationssystem und Ford Sync 3 machen sich als Multimediakonsole hervorragend, sind unkompliziert, reaktionsfreudig zu bedienen und grafisch eine wahre Freude. Sie sind Teil der Aufpreisliste, die lediglich zwei Position umfasst. Eat that Autoindustrie! Ein Premium-Paket für 2.250 €, sowie die optionalen Recaro Sportsitze für 1.800 €. Fertig. Selbst die Pommesbude meines Vertrauens bietet mehr Saucen für die Bratwurst. Kennt ihr noch die Dauer-Ja-Sager aus der Schule? Seid heute auch mal einer von diesen und gönnt euch.

Ruhestörung

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Front LED Tagfahrlicht Xenon Kühlergrill Felgen Side by Side Car2Car

Ihr habt keine jetzt zwar keine Wohnung, braucht ihr aber auch gar nicht um die Nachbarn zu ärgern. Dafür reicht das 12-Lautsprecher-Soundsystem mit Subwoofer im Kofferraum, welches nichtmal einen Produktnamen trägt. Lediglich das Wort „Shaker“ findet man subtil auf einer Mittelkonsolenblende. Typisch amerikanisch. Erstmal auf dicke Hose machen, aber nix dahinter. Doch wenn dann der Bassdrop folgt, hast du nicht nur ein Strafzettel wegen Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer durch das Bewegen des Fahrzeugs über dessen Grenzbereich hinaus. Nein, du hast direkt die nächste Ordnungswidrigkeit wegen Lärmbelästigung an der Backe. Und das liegt nicht einmal daran, dass der V8 die Welpen wieder aus den Endrohren würgt. Was sonst nur bei Latinos in Lowridern zu finden ist, kann auch der Redneck aus Michigan. Glasscheiben und die Oberschenkel der Beifahrerin zum Beben bringen. Keine Sorge, das ist kein Erdbeben, nur das Orgasmus-auslösende Surroundsoundsystem.

Dein Wohnzimmer

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Rückleuchten Bremslichter Start Ziel Gerade Nass Race Racing

Der Innenraum ist endlich ansprechend verarbeitet. Ordentliche Haptik der einzelnen Elemente, ein griffiges Lenkrad, exzellente Sprachsteuerung, die es nicht meinem Befehlston loyal Folge leistet, und ein Ambientlight was ich zwischen Clubfeeling und Bordellbeleuchtung individualisieren kann. Wunderbar! Das geilste Feature hingegen listet niemand auf. Es gibt keine Angstgriffe, keine Haltemöglichkeiten für Sensibelchen. Sonntagsfahrer, Grünen-Wähler, Veganer und Menschen, die mich über die Antriebsart fragen: kein Platz für euch! Für Schweißausbrüche hab ich keinen Luftentfeuchter im Kofferraum, #sorrynotsorry.

Goodbye Live Axle

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Mausefalle Front Driving Fahraufnahme Wald Bäume Curb Ideallinie

Endlich hat der Ford Mustang GT auch eine Einzelradaufhängung an der Hinterachse bekommen, welche die Starrachse ablöst. Wurde auch mal Zeit. Wer sich jetzt trotzdem über ein fehlendes LSD/Sperrdifferenzial beschwert, der hat nicht verstanden, warum Oversteer besser ist als Untersteuern. Zumal geradeaus fahren ja nun wirklich keine Kunst ist.

Nur echt mit dem gewissen Extra

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Drift Mausefalle Bilster Berg Quer Drifting 400mm

Was dagegen Schweiß auslöst, ist das noch immer deutlich zu komfortable Fahrwerk, welches scheinbar von der neusten Kollektion von Couchmöbeln aus dem Möbelgeschäft eurer Wahl inspiriert wurde. Bei IKEA wäre diese Todbringende Abstimmung eventuell unter dem Namen „JEVLA“ zu finden, was soviel wie „Scheiße“ bedeutet. Naja, für mich gar nicht mal so wichtig, denn mein Ford Mustang GT würde konfiguriert 47.050 € kosten. Da tut der Einbau eines Bilstein B16 oder KW Variante 3 auch nicht weiter weh! Obwohl die ersten Male etwas „poop“ beim Herantasten an den Grenzbereich schnell mal die Boxershorts zieren könnte, macht der bizarre Charakter der Dämpfer in Verbindung mit dem Kleintier-fressenden Aggregat irrwitzigen Spaß. Die Art Freude, die meine Lache zu der eines Psychopathen werden lässt und meine Pupillen weitet. Dass der über die Kippschalter aktivierte Racemode mit komplett deaktiviertem ESP und ausgeschalteter Traktionskontrolle nicht wie meine Mutter mit dem erhobenen Zeigefinger oder dem Nudelholz um die Ecke kommt, ein Segen! Um ehrlich zu sein, stellt man sich das Fahrverhalten doch exakt so vor, oder?!

Tradition not trend

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Hotlap Racing Motorsport Race Mitzieher unscharf Speed Geschwindigkeit

Für den Kaufpreis von 43.000 € könnt ihr euch nicht einmal die kleinste griechische Insel beim Ausverkauf nach einer Staatspleite leisten. Was aber unbezahlbar ist, ist die Geschichte, die ihr kauft bzw. lebt. 1964 hat der Mustang die Ära der nach ihm betitelten Ponycars, kleineren Coupés und Cabrios, die z. T. die Leistung der Muscle Cars übertrafen, eingeläutet. Gleichzeitig ist der Ford Mustang das einzige Fahrzeug, welches durchgehend produziert wurde und sogar das Ende der Muscle Cars-Zeitspanne überlebte. Bis heute begeistert das galoppierende Wildpferd im Kühlergrill Millionen von Menschen. Köpfe drehen sich nach den prägnanten Rückleuchten, die eine Neuerfindung der klassischen Querleuchten präsentieren, um. Der Chiropraktiker freut sich über verrenkte Halswirbel und Verspannungen.

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Kühlergrill Aerodynamik Boxengasse Pit Lane Halle Schatten GPS Sensor

Ich will hier nicht sentimental werden, der vernichtete Reifensatz hat schließlich auch keine Tränen in mir ausgelöst. Als ich gestern die Landstraße Seite an Seite gemeinsam mit einem anderen Fahrer eines Ford Mustang GT, der zeitgleich mit mir das Parkhaus im CentrO in Oberhausen verlassen hat, wir dabei durch die finstere Nacht untertourig mit bestialisch röhrendem Gebrabbel alle Tiere schon Kilometerweit gewarnt haben das Überqueren der Straße zu vermeiden, musste ich berührt grinsen. Dermaßen breit und fett, dass ich auf eine Botoxbehandlung hätte angesprochen werden müsste.

Schmetterlinge im Bauch

Ford Mustang GT 5.0 421 PS Bilster Berg Rennstrecke Racetrack Silber V8 Plakette Since 1964 Aluminium

Du kaufst ein Stück Freiheit, einen Teil Geschichte, aber weitaus mehr, nämlich einen Garant für Unmengen Spaß. Für Gänsehaut. Ein Mittel um Erinnerungen zu schaffen. Ford hat es mit diesem Modell geschafft, durch jedes Jahrzehnt hinweg, ein Gefühl, einen Lifestyle, erwerbbar zu machen. Die höchste Ehre, die den Erfolg eines Produkt kennzeichnet. Hut ab, dieses Fahrzeug stinkert gegen andere, fast doppelt so teure Sportwagen an. Bist du ein Rebell? Ich kann es mir jedenfalls vorstellen!

Das komplette Fotoset ist auf der Rennstrecke Bilster Berg enstanden. Vielen Dank für die Unterstützung!

Fotos: Marcel Langer für MANCVE.com

ZEISS Milvus 85mm f/1.4 + Canon 5D Mark IV: Male Fashion Shooting in Canada

Wo sonst verschmilzt der Hintergrund so schön in ein Bokeh wie in der farbenprächtigen Natur Kanadas? Nirgendwo. Ehrlich gesagt ist das aber immer so eine Sache mit dem Licht, wenn man mit Available Light fotografiert, vor allem im Winter. Zusammen mit Carl Zeiss Objektiven gehen wir unkonventionelle Wege, legen unser Studio nach draußen und setzen uns Herausforderungen. Marcel Langer ist vor allem für seinen Dokumentarstil und seine Arbeit als Motorsportfotograf bekannt. Seine Bilder habt ihr bereits zu genüge bei uns in Editorials gesehen. Das neuberechnete ZEISS Milvus 85mm f/1.4 inspirierte uns ein spontanes Fashion Shooting während unseres Roadtrips von Vancouver nach Seattle durchzuführen. „ZEISS Milvus 85mm f/1.4 + Canon 5D Mark IV: Male Fashion Shooting in Canada“ weiterlesen

Jaguar I-PACE Concept – der lautlose Jäger der Straße

Auf der Los Angeles Auto Show zeigt sich Jaguar mit einem rein elektrischen Konzeptfahrzeug. Der Jaguar I-PACE Concept bleibt dabei aber nicht nur eine Studie, sondern wird als Jäger der Straße innerhalb der nächsten zwei Jahre lautlos auf Beutejagd gehen. „Jaguar I-PACE Concept – der lautlose Jäger der Straße“ weiterlesen

Capilano Suspension Bridge Park: 70 Metern über einem Canyon abhängen

Wer Vancouver, British Columbia hört, denkt zunächst an Whistler. Berechtigterweise, denn die Ausfahrt in das gerade einmal 1 1/2 h entfernte Schneegebiet (im Sommer ist es das Mekka der Downhillbiker) lohnt sich alle mal. Doch direkt vor der Tür von Vancouver Island befindet sich der Capilano Suspension Bridge Park. Der satt grüne Park ist keine 15 Minuten von Downtown entfernt, hat aber nichts mit einer Grünfläche zum spazieren gemein. Es handelt sich um einen Canyon! Unterteilt ist der Park aufgrund der natürlich Begebenheiten, nämlich der Schlucht, über welche die bekannteste Attraktion führt: die namensgebende Capilano Suspension Bridge. „Capilano Suspension Bridge Park: 70 Metern über einem Canyon abhängen“ weiterlesen

Seattle Seahawks-Guide: was erwartet mich bei einem NFL-Spiel?

Ein Wochenende in Seattle, der größten Stadt und Metropole im Nordwesten der USA, ist vor allem aus kultureller Sicht einen Besuch wert. Das Stadtbild ist größtenteils durch unverkennbare Straßenzüge, die einen industriellen Charme vermitteln gekennzeichnet. Die weltbekannte Space Needle bietet ein herrliches Panorama über die Hafenstadt, die noch heute mit ihrem über hundert Jahre alten Public Market kulturelles Zentrum des Pazifischen Nordwesten ist. 1988 nahmen Nirvana im Studio von Reciprocal Records ihre erste Demo auf. Ein Culture Clash, allerdings bietet die City euch auch immer die Möglichkeit an einer der aufregendsten Mannschaftssportarten live teilzuhaben: dem American Football. Keine 150 km von der kanadischen Grenze entfernt und ein Katzensprung von Portland ist das Team der Seattle Seahawks auf dem Centurylink Field beheimatet. „Seattle Seahawks-Guide: was erwartet mich bei einem NFL-Spiel?“ weiterlesen

Hello Robin: diese Keksbäckerei ist der Himmel auf Erden, selbst Macklemore kauft hier ein

Es wäre eine Schande, wenn man schon in Seattle ist und noch nicht einmal bei einer in die TOP 10 gevoteten Bäckereien Nordamerikas vorbeischaut. „Hello Robin“ in Capitol Hill, Seattle ist eine verspielte Storefront, welche die Handarbeit und die Gedanken hinter einmaligen Cookie-Kreationen widerspiegelt. Alles ist in einem gelackten Weißton und hellblauen Elementen gehalten, viel Holz und kleine Verzierungen lassen uns ein wenig Träumen und den Alltag vergessen. „Hello Robin: diese Keksbäckerei ist der Himmel auf Erden, selbst Macklemore kauft hier ein“ weiterlesen

Lexus RC F: Wie man aus der Konkurrenz Sushi macht

Von wegen zurückhaltend. Der Lexus RC F stellt mit seinem Auftreten alle japanischen Stereotypen auf den Kopf, lediglich mit Präzision und der gelobten Handarbeit nimmt er Vorlieb. Schüchtern – das können heutzutage viele Sportwagen, meistens reicht ein Knopfdruck auf den Fahrmodus-Schalter oder die Deaktivierung der Klappensteuerung des Auspuffs aus. Wer allerdings einen hochdrehenden 5.0L V8-Sauger unter den Rock des futuristischen Feng-Shui-Dress schmuggelt, der hatte schon gewiss im Sinn, dass dieses Fahrzeug von Petrolheads bewegt werden wird. Nicht vom Schnösel, der sein Statussymbol sowieso unter 3.500 U/min fährt, damit nicht unnötig die Wartungskosten in die Höhe schießen. Es müsst eine Bundesbildungskampagne geben, denn dafür wird ein Sportwagen nicht gebaut. Dann lieber eine spitze Zielgruppe mit Kunden, die wissen, wie das Produkt verwendet wird. „Lexus RC F: Wie man aus der Konkurrenz Sushi macht“ weiterlesen

Der VfL Wolfsburg beim Fahrsicherheitstraining oder die perfekte Gelegenheit Kuba zurückzuholen

Dass ich mit Wolfsburg sympathisiere lässt sich nicht verleugnen. Volkswagen, der Automobilhersteller, der uns mit dem Golf R VII soviel Freude bereitet hat. Aber was habe ich als Dortmunder beim VfL Wolfsburg zu suchen? Die haben unseren Jungen! Nicht gekidnappt, aber sie haben ihn und ich bin auf geheimer Mission ihn zurückzuholen. Unter dem Radar, getarnt als Blogger, Journalist, Fotograf, Influencer, whatever. Alles nur Tarnung. Ein Fahrsicherheitstraining für die Profis des VfL Wolfsburg und deren Fahrzeugübergabe der perfekte Anlass um mein Ziel zu erreichen. Wäre da eben nicht diese Automarke mit den zwei Buchstaben, denn die macht mir einen Strich durch die Rechnung. „Der VfL Wolfsburg beim Fahrsicherheitstraining oder die perfekte Gelegenheit Kuba zurückzuholen“ weiterlesen

BMW Films: The Escape – Clive Owen macht „The Transporter“ wieder einmal Konkurrenz

Erinnert ihr euch noch an die Kurzfilm-Serie „The Hire“ von BMW? Clive Owen und Madonna haben es 2001 so richtig Krachen lassen! Der nicht einmal zehnmütige Kurzfilm in bester Hollywoodmanier wurde vier Jahre bevor YouTube überhaupt das Licht der Welt erblickte als „online only“ angeboten. BMW war seiner Zeit voraus, leider wurde die „The Hire“-Serie erst innerhalb des nachfolgenden Jahrzehnts durch die Verbreitung von schnellem Internet wirklich populär, wodurch sie nicht nur unter eingefleischten Markenfans Kultstatus erlangte. Im selben Jahr wurde auch „The Transporter“ mit Jason Statham als Frank Martin gedreht. Das Genre „Verfolgungsjagden“ und Car-Movies erlebte einen neuen Höhepunkt, welchen das Fast & Furious-Franchise noch einmal mit dem wohl langatmigsten Erfolg in der Geschichte von Los Angeles Filmschmiede weiter durch die Decke schießen lies. „BMW Films: The Escape – Clive Owen macht „The Transporter“ wieder einmal Konkurrenz“ weiterlesen