3D printed digital sundial: Sonnenuhr wirft analoge Pixel auf Oberflächen

3D printed digital sundial: Sonnenuhr wirft analoge Pixel auf Oberflächen

Genie und Wahnsinn trennt meist nur ein schmaler Grad – dass diese Sonnenuhr genau dort ihre Nische gefunden hat wird deutlich wenn man feststellt, wie diese funktioniert. Der französische Ingenieur und YouTuber „Mojoptix“ hat eine Sonnenuhr geschaffen, welche durch den Schatten des Zeigers analoge Pixel – einer digitalen Anzeige nachempfunden – auf die jeweilige Oberfläche wirft.

Die Idee dahinter ist einfach: eine Reihe fein kalibrierter ausgestanzter Pixelformen, die mithilfe der Sonne als Hintergrundbeleuchtung, im Schatten leuchtend erscheinen. Allerdings gibt es dabei einen Haken, denn das System funktioniert lediglich zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr, zudem kann die Zeit nur in 20 Minuten-Intervallen angezeigt werden. Wer dennoch Interesse an einem solchen Device hat, kann eine Uhr in seinem Etsy-Store bestellen, allerdings solltet ihr etwas Geduld mitbringen, denn die Fertigung dauert mehr als 35 Stunden!

Allerdings hilft der pfiffige Ingenieur gerne aus, sofern ihr bereits einen 3D-Drucker besitzt und bietet Open-Source-Pläne zum nachproduzieren an!

Related Stories

Leave a Comment

Kommentar verfassen