Kendra Haste hat sich darauf spezialisiert realistische, lebensgroße Skulpturen aus verzinktem Draht zu schaffen, welche die Schönheit des Tierreiches detailgetreu einfangen. Ihre Werke sind in ganz Großbritannien bekannt. Zuletzt durch die Ausstellung „Royal Beats“ im Tower of London. Zeitgenössische Kunst trifft Wildnis.

Faszinierende lebensgroße Kunst

Momentan arbeitet Haste an einem überdimensionierten Grizzlybären für einen privaten Kunden aus Kanada. Ihre weiteren Werke können hier bestaunt werden.

giraffe-wire-sculpture-kendra-haste

Image courtesy: Matthew Hollow

Veröffentlicht von Stefan Maass

Founder of MANCVE. Publisher and Blogger at various labels. Lifestyle photographer, film maker and car maven. Fitness addict, espresso aficionado and design lover. Living in the fast lane. Sometimes more often than not inside a plane. Travel, eat, sleep, repeat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.