Für die Tokyo Motor Show hat der japanische Automobilbauer ein komplett neues Sportwagen-Konzept angekündigt! Alle Zeichen sprechen für einen Mazda RX-7 Nachfolger, denn 2017 feiert dieser sein 50 jähriges Jubiläum! Das ganze machen uns die Japaner mit einem Teaserbild schmackhaft, welches ein Coupé mit extrem niedriger Schulterlinie zeigt. Dessen Silhouette ähnelt der des Mercedes-Benz AMG GT S oder Jaguar F-TYPE. Ein Hecktriebler mit Frontmotor. Ganz gewiss!

Mazda RX7 Nachfolger bereits in Entwicklung

Natürlich sagt man, das Design würde sich sich komplett an der aktuellen Formsprache und ehemaligen Modellen orientieren… Doch zum Glück ist Mazda einer der wenigen Hersteller, die mit ihrem optischen Erscheinungsbild einiges in der Vergangenheit riskiert haben und damit einen souveränen, evolutionären Kurs fahren! Die einzige Frage ist eigentlich die, ob tatsächlich ein Wankelmotor unter der Haube Platz finden wird oder doch ein SkyActiv? Oder aber eventuell ein SkyActiv Wankelmotor? Erst kürzlich wurde bekannt, dass man das Rotary-Konzept (Wankelmotor) noch lange nicht aufgegeben hat. Derzeit arbeitet man mit Hockdruck daran, diesen so effizient wie einen herkömmlichen Otto-Motor zu gestalten.

Seid ihr eigentlich auch zum ersten Mal durch Fast & Furious mit dem Fahrzeug in Kontakt gekommen? Wie auch immer, wir freuen uns jedenfalls auf die kommende Tokyo Auto Show im Oktober und weitere Automobilmessen!

Foto: Mazda

Veröffentlicht von Stefan Maass

Founder of MANCVE. Publisher and Blogger at various labels. Lifestyle photographer, film maker and car maven. Fitness addict, espresso aficionado and design lover. Living in the fast lane. Sometimes more often than not inside a plane. Travel, eat, sleep, repeat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.