Das Jugendwort des Jahres 2015 wird: Super-Like! Tinder hat erst kürzlich ein neues Feature mit gleichnamigen Titel vorgestellt, welches eine Erweiterung des gängigen „Swipe right“ ist. Normalerweise erfährt das Gegenüber nicht ob er oder sie geliked wurden. Dies ist ihnen erst dann klar, wenn es zu einem Match kommt. Sprich beide Personen einander geliked haben. Mit dem Tinder Super Like sieht es aber etwas anders aus: es ist das konkrete darauf aufmerksam machen, dass Person X einfach super heiß, sympathisch oder interessant ist, denn der Empfänger wird nun darüber informiert von wem er oder sie die ehrliche Anmache erhalten hat.

1x pro Tag in der kostenfreien Version

Die Funktion ist in der Pro-Mitgliedschaft ohne Limit enthalten – nicht zahlenden Nutzern steht die Funktion ein mal alle 12 Stunden zur Verfügung. Was werden wir als nächstes sehen?

Quelle: Techcrunch

Veröffentlicht von Stefan Maass

Founder of MANCVE. Publisher and Blogger at various labels. Lifestyle photographer, film maker and car maven. Fitness addict, espresso aficionado and design lover. Living in the fast lane. Sometimes more often than not inside a plane. Travel, eat, sleep, repeat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.