Diese Kreation der italienischen Motorradmanufaktur ist die Inkarnation von reiner Schönheit und purem Unheil zugleich! Die Ducati Draxter basiert auf der XDiavel, einem Cruiser Bike, hat allerdings nur noch wenig mit diesem gemeinsam. Das Konzept soll für das Beste aus Performance und Cruiser stehen.

Born to kill. Yourself.

156 PS aus einer 1262cc Maschine sorgen für einen unfassbar starken Antritt, der das ehemalige Gentlemen-Bike zum absoluten Biest werden lässt. Es war einmal mit der gemütlichen Fahrt und dem höheren Stand… Tiefergelegt, noch stärker entmantelt und mit dem schwarz-gelb-goldenen Finish, zur Feier des 90jährigen Jubiläums der italienischen Marke. Der kurze Radstand und das extrem gerineg Leistungsgewicht sind nur noch eins: völlig krank! Ein Geschenk an die Zweiradgötter! Dieses Moped will dich töten!

Bei genauerem betrachten fällt auf, dass die Aufhängung wie auch die Bremsanlage des Panigale Superbikes übernommen wurden. Ebenso freuen sich die frisch aufgezogenen Pirelli-Slicks über die größeren Felgen. Eine Termignoni-Auspuffanlage – formschön in die Verkleidung integriert – erschüttert die Welt, wenn die Draxter zum Leben erweckt wird. OBERAFFENGEIL!

Veröffentlicht von Stefan Maass

Founder of MANCVE. Publisher and Blogger at various labels. Lifestyle photographer, film maker and car maven. Fitness addict, espresso aficionado and design lover. Living in the fast lane. Sometimes more often than not inside a plane. Travel, eat, sleep, repeat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.