Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CQY3KUR3VzM

Der neue Werbeclip für Apple Music mit James Corden lässt euch den fehlenden Kopfhörer-Ausgang und die hässlichen AirPods, die das iPhone 7 mit sich bringt, vergessen. Während diese kleinen Details die Techwelt noch immer in Atem hält und kräftig für Diskussionen sorgt, reibt man sich in Cupertino die Hände. Denn jede PR, ob gut oder schlecht, ist gute PR. Die Absatzzahlen boomen nach wie vor. Die Geräte sind vergriffen. Einhergehend kurbeln die humorvollen Werbespots weiter das Interesse an den Produkten an.

James Corden zeigt wie Werbung geht

Im neuen Clip versucht James Corden, der aberwitzige Talkmaster der „The Late Late Show“, die Verantwortlichen von Apple Music für seine gigantischen Werbeideen zu überzeugen. Dies jedoch mit wenig Erfolg, obwohl er sich schon alle Szenen so schön ausgemalt hat. Vorstellungskraft und Kreativität werden nicht belohnt, hier zählen nur Fakten und Funktionen des Produkts. Mit dem Clip nimmt sich Apple und deren Keynotes selbst auf’s Korn. Großartig wie der Technikriese mit dem sympathischen Corden die Kunden für sich gewinnt!