adidas originals pod-s3.1 sneaker mann bank jogginghose sneaker

adidas Originals hat im Juli den adidas POD-S3.1 Schuh vorgestellt, der von der früheren Designsprache inspiriert wurde. In drei klassischen Farben – in schwarz, weiß und grau-Abstufung – ist er auf dem Markt zu haben. Alleinstellungsmerkmal der adidas P.O.D.-Sneaker ist eine Sohle bestehend aus drei individuellen Elementen, die unter dem Namen P.O.D. kombiniert werden. Damit hat man den adidas POD-S3.1 Sneaker für einen Zweck entworfen: die natürliche Lauf- und Abroll-Bewegung uneingeschränkt wieder zu geben. Dabei verwandelt der schlicht gehaltene Stil einen hochtechnischen Running-Shoe in einen Sneaker für die Straße.

Die Basis des P.O.D. System stellt das einzigartige 3-Dimensionale Dämpfungssystem „Point of Deflection System“ (daher auch das Akronym) dar. Dieses entstammt der Lauftechnologie der 90er Jahre, ist aber keinesfalls veraltet. Was damals schon gut war, ist heute noch immer gut!

Die Silhouette des adidas Originals POD-S3.1 vereint drei individuelle, bereits bestehende Entwicklungen, um einen neuen Maßstab für den Sneaker der Zukunft zu setzen. Die adidas BOOST™-Technologie unterstützt dabei den natürlichen Bewegungsablauf gezielt an der Ferse. Ebenfalls zum tragen kommt dabei das rückfederndem EVA-Material am Vorderfuß. Die sogenannte „Point of Deflection“ Brücke am Mittelfuß basiert auf dem adidas Torsion System aus den 90er Jahren. Es verbindet die beiden Sohlenteile und bietet Stabilität wie auch Flexibilität zugleich. Luftig gestricktes Obermaterial sorgt dabei für hohen Tragekomfort.

adidas pod-s3.1 seitenansicht schuh schwarz weiß

Seit dieser Woche könnt ihr den adidas P.O.D.-S3.1 in den Flagship Stores der Marke, im Online-Shop unter https://www.adidas.de/podsystem oder beim Sneaker-Dealer eures Vertrauens erwerben. Was meint ihr? Hat der Schuh das Zeug dazu auch an eure Wand zu kommen? Meine habe ich gerade erst mit dem EQT Cushion ADV in grau, passend zu einem Sommeranzug für eine Hochzeit bestückt.

In Zusammenarbeit mit adidas.