Canon EF 400mm f/4 DO IS II USM Test: Professioneller Einsatz bei Actionsport und Landschaftsaufnahmen

Unser „Residential Photographer“ Marcel Langer, der Dalí der Motorsportfotografie, wie ich ihn gerne nenne, konnte auf seinen letzten Jobs in Kalifornien und am Nürburgring unter atemberaubenden Bedingungen das brandneue Canon EF 400mm f/4 DO IS II USM Teleobjektiv testen. Es wiegt gerade einmal die Hälfte des f/2.8-Rohres und ist daher der ideale Begleiter für Marcel und seine Actionfotografie. Das geringe […]

In Aydın Büyüktaş Fotoreihe „Flatland“ trifft Istanbul auf Inception

Scheinbar ist das auf den Aufnahmen des Films „Inception“ basierende Model von Raum und Zeit durch eine kubisch gefaltete Welt der letzte Schrei unter Fotografen und Grafikdesignern, interessant daran ist allerdings die Interpretation und Bearbeitung der verschiedenen Aufnahmen. So rückt diesmal der türkische Fotograf Aydın Büyüktaş mit seinen Kunstwerken in den Fokus.

Carl Zeiss Objektive für das iPhone

Wer seine Selfies aufwerten will oder einfach die Möglichkeiten der genialen Kamera des iPhones weiter ausschöpfen möchte kann ab Mitte des Jahres beim deutschen Premiumhersteller Carl Zeiss spezielle Objektive für das Smartphone erwerben. Insgesamt werden drei Gläser angeboten. Ein Tele-, ein Weitwinkel- und ein Macro-Objektiv mit Zoom! Diese können in den zusätzlich erhältlichen Frame von ExoLens […]

24 Stunden abgebildet in einem Foto: Stephen Wilkes Day to Night-Serie und die Reise durch Zeit

Dies sind nicht normale Landscape- oder Timelapse-Fotos. Stephen Wilkes erzählt in seinen Fotos der „Day to Night“-Serie das spektakuläre Treiben der Natur, den minütlichen Wandel der Atmosphäre und hält gezielt die „Vermenschlichung“ gewisser Orte fest. Einen ganzen Tag kann er in nur einem einzigen Bild veranschaulichen – Wilkes schafft es die bewusste Reise durch die Zeit […]

Effizientere Bildbearbeitung mit Palette Gear

Urlaubsbild Nummer 734 in der Bearbeitungssoftware. Blick auf die Uhr. 2 Uhr nachts. 453 Bilder kommen noch. Augen schwer, Lust vergangen. Die Urlaubserinnerungen werden zur Qual. Klick-klick klick. Immer die selben Drop-Down-Menüs. Bild drehen – drei mal klicken. Wie war nochmal die Tastenkombination? Das kann sich doch keiner merken.